Newsletter abonnieren
Neuigkeiten abonnierenBleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter
Twitter
Folge uns auf Twitter
Themen
www.geldvomstaat24.de

Archiv für die Kategorie „Rente“

Kriterien und Voraussetzungen der Rürup Rente

Die Rürup Rente ist eine Basisrente, die seit 2005 als kapitalgedeckte Altersvorsorge staatlich gefördert wird. Sie kommt in den Leistungskriterien dabei der staatlichen Rente sehr nahe, die Art der Förderung macht die Rürup Rente allerdings vorteilhafter.

Das Konzept richtet sich an gut verdienende Arbeitnehmer, die andere Förderungen wie eine Riester Rente bereits ausgeschöpft haben, insbesondere jedoch an Selbstständige, die nicht gesetzlich rentenversicherungspflichtig sind und daher nicht in den Genuss der Riester Förderung kommen.Diese Personengruppe profitiert aufgrund bestimmter Merkmale der Rürup Rente ganz besonders von dem Modell des Ökonomen Bert Rürup. Die Rürup Rente ist in der Ansparphase insolvenzsicher und wird bei der Berechnung von Hartz IV nicht zum Vermögen gerechnet. Diesen Beitrag weiterlesen »

Ab 01.01.2011 Gesetzesänderung in der Rentenversicherung für ALG II-Empfänger

Generell werden keine Beiträge mehr in die Rentenversicherung für Arbeitslosengeld II-Empfänger abgeführt.

Bisher wurden für einen Arbeitslosengeld II-Empfänger Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt. Diese Leistung fällt nun weg! Im Regelfall werden keine Beiträge mehr von staatlicher Seite geleistet. Allerdings bei Ausnahmeregelungen, wie z.B. einer anderweitigen vorrangigen Rentenversicherungspflicht, wie bei einem sozialversicherungspflichtigen Einkommen, bei dem eine Beitragsbefreiung bestand, gelten andere Richtlinien und Bewertungskriterien.

Die monatliche Auszahlung des Hartz IV-Regelsatzes bleibt jedoch hiervon unberührt.

Fehler im Rentenversicherungskonto wirksam beheben

In der letzten Zeit haben viele Personen einen Fragebogen zur Kontenklärung der Deutschen Rentenversicherung Bund erhalten. Aber haben Sie diesen auch zurückgeschickt? Wenn nicht, erfolgt danach meistens noch eine einmalige Erinnerung durch den Rentenversicherungsträger.

Aber was kann ich tun, wenn in der Hektik des Alltags die Anfrage und die Erinnerung vergessen wurde und nun folgend ein Bescheid durch die Rentenversicherung Bund ergangen ist? Diesen Beitrag weiterlesen »

Riester-Rente ohne separate Abschlussgebühren

Wer jetzt einen Riester-Vertrag abschließt, muss sich nicht vor der ab 01. Januar 2009 gültigen Abgeltungssteuer fürchten. Bei korrekter Vorgehensweise stehen keine Steuern an.

Besonders wichtig: Vor einem Abschluss sollten verschiedene Riester-Angebote eingeholt und unbedingt vor Unterzeichnung abgeglichen werden. Es kursieren mittlerweile einige verschiedene Arten von Riester-Verträgen. Einige sind tatsächlich rein zu Gunsten des Versicherungsnehmers, einige wiederum begünstigen den Versicherungsmakler oder Vermittler mit einer recht hohen Abschlussprovision. Diesen Beitrag weiterlesen »

Anrecht auf Pflegeplatz für sozial bedürftige Menschen

Bedürftige haben ein gesetzliches Anrecht auf einen Pflegeplatz in einer Pflegeeinrichtung eines kirchlichen Trägers

Viele Altenpflegeheime werden von sozialen oder kirchlichen Einrichtungen, wie Caritas oder sonstigen Institutionen betrieben. Dennoch bleibt bei vielen Bürgern die Frage offen, ob auch sozial bedürftigen Menschen ein Anrecht auf einen Platz in einer solchen Pflegeeinrichtung zusteht. Schließlich ist in der heutigen Zeit und mit der derzeitigen und künftigen Rentensituation mit immer mehr bedürftigen Menschen zu rechnen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Geschützt: Ab 01.01.2009 kein Totalverlust der Witwenrente mehr

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Pflegegeld und Pflege-Beihilfe wird ab 1. Juli 2008 erhöht

Ab 01.07.2008 mehr Geld bei häuslicher Betreuung und für ambulante Zusatzleistungen einer pflegebedürftigen Person

Angehörige, Bekannte oder Verwandte die eine kranke und pflegebedürftige Person zu Hause betreuen und pflegen, erhalten staatliche Beihilfe zur Pflege. Der Pflegesatz für die betreuende Person ist abhängig von der derzeitigen Pflegestufe. Nun wurde dieser Pflegesatz zum 01. Juli 2008 nochmals wie folgt erhöht. Diesen Beitrag weiterlesen »

Aktuelle Rentenerhöhung zum 01. Juli 2008 um 1,1 Prozent

Die gesetzlichen Renten steigen um 1,1 Prozent, aber was bleibt tatsächlich von der Erhöhung übrig?

Die gesetzlichen Renten werden pünktlich zum 01. Juli 2008 erhöht. Gleichzeitig werden auch die Beitragsätze für die gesetzliche Pflegeversicherung auf 1,95 Prozentpunkte erhöht. Kinderlose Personen müssen noch etwas tiefer in die Tasche greifen, denn hier werden künftig 2,2 Prozent zur gesetzlichen Pflegeversicherung fällig. Diesen Beitrag weiterlesen »

Riester-Rente jetzt auch für Erwerbsminderungsrentner

Staatliche Förderung und gleichzeitig Schutz vor Altersarmut bei Erwerbsminderungsrentnern

Erwerbsminderungsrentner sind in vielen Fällen noch meist recht jung, wenn diese erwerbsunfähig werden. Bedingt dadurch wurde auch noch nicht sehr viel in die Rentenkasse eingezahlt. Aus diesem Grunde ist dann die tatsächliche Erwerbsminderungsrente sehr niedrig, die diese Rentner erhalten. Diesen Beitrag weiterlesen »

Verschiedene Anlageformen der Riester-Renten-Förderung nutzen

Vorteile der Riester-Rente auf einen Blick

Riester-Rente ist in aller Munde, nur weiß keiner wirklich, ob und wie sehr sich Riestern tatsächlich lohnt. Wer über seine eigene Altersvorsorge nachdenkt, kommt im Regelfall nicht an der Riester-Rente vorbei.

Derzeit Riestern schon etwa 10 Millionen Bürger. Etwa 20 Millionen der Bürger Riestern noch nicht, da diese mit dem vielfältigen Produktangebot der Anbieter von Riester- Rente total überfordert sind. Manche Menschen haben auch noch immer keine Kenntnis darüber, dass diese Riester-Rente auch für sie selbst interessant ist. Diesen Beitrag weiterlesen »

Kostenloses Kinderbuch
Nutzen Sie unseren Newsletter, der Sie in unregelmäßigen Abständen auf neue Themen und Nachrichten zum Thema Geld vom Staat aufmerksam macht.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden!
Name: *
E-Mail: *
Beachten Sie bitte Ihren Spam-Ordner
Abonnieren Sie unseren RSS-Feed.
Ebooks

ebook-kindergeld-a-bis-zebook kindergeldnachzahlung

Ebook für Alleinerziehende